Spielreglement

Kategorien

 

A1 > Schule

(Jahrgang 2004 und jünger) Spieler/innen
Pro Team dürfen beliebig viele auswärtige Spieler/innen angemeldet und eingesetzt werden.
Jede/r Spieler/in muss am Turnier ein persönliches Dokument (z. B. Schülerausweis, Identitätskarte, etc.) bei sich haben, um sich bei einem allfälligen Protest über das Alter ausweisen zu können.

A2 > Schule

(Jahrgang 2007 und jünger) Spieler/innen
Pro Team dürfen beliebig viele auswärtige Spieler/innen angemeldet und eingesetzt werden.
Jede/r Spieler/in muss am Turnier ein persönliches Dokument (z. B. Schülerausweis, Identitätskarte, etc.) bei sich haben, um sich bei einem allfälligen Protest über das Alter ausweisen zu können.

B > Dorf (Hauptkategorie)

Pro Team dürfen beliebig viele auswärtige Spieler/innen angemeldet und eingesetzt werden.

C > Gwerbler und Dorfvereine

Pro Team dürfen beliebig viele auswärtige Spieler/innen angemeldet und eingesetzt werden.

D > Plausch

Keine Fussballer! Eine neue Kategorie für Familien, Quartiere und Senioren die ein lustiges, gefahrloses und unterhaltsames Turnier ohne falschen Ehrgeiz spielen möchten.
Pro Team dürfen beliebig viele auswärtige Spieler/innen angemeldet und eingesetzt werden.

Modus

Vorrunde

In jeder Gruppe spielt jeder gegen jeden. Das Team mit der höchsten Punktzahl ist Gruppensieger, dasjenige mit der zweithöchsten Gruppenzweiter. Bei Punktegleichheit entscheidet das Torverhältnis. Ist das Torverhältnis auch gleich, entscheidet ein Penaltyschiessen (je 5 von verschiedenen Spieler/innen – bis zur Entscheidung).

Zwischenrunde

Aus den Gruppensiegern und den Gruppenzweiten werden neue Gruppen gebildet. In jeder Gruppe spielt jeder gegen jeden.

Finalspiele

Die Gruppensieger spielen um den 1. und 2. Rang, die Gruppenzweiten um den 3. und 4. Rang.
Das Finalspiel der Kat. B wird bei einem Unentschieden zuerst 2 x 5 Minuten verlängert. Bei einem Remis würde ein Penaltyschiessen bis zur Entscheidung folgen.

Regeln – Wir wollen fairen Sport!

  • Es darf nur in Turn- oder Gumminockenschuhen (ohne auswechselbare Stollen) gespielt werden.
  • Ein Team besteht aus 6 Spieler/innen und max. 3 Ersatzspieler/innen. Das Auswechseln während des Spiels ist unbeschränkt möglich.
  • Jedes Team, das nicht zur festgesetzten Zeit mit mindestens 4 Spieler/innen antritt, hat das Spiel 3:0 forfait verloren.
  • Nachmeldungen von Spieler/innen müssen vor Spielbeginn bei der Turnierleitung erfolgen.
    Nach der Vorrunde dürfen keine neuen Spieler mehr gemeldet werden.
    Wird ein/e nicht angemeldete/r und/oder nicht berechtigte/r Spieler/in eingesetzt, verliert das Team 3 : 0 forfait.
  • Jedes Spiel dauert 2 x 6 Minuten. In der Halbzeit werden die Seiten gewechselt, ohne dass die Zeit angehalten wird.
    Bei extrem schlechter Witterung kann die Turnierleitung die Gruppensieger, anstelle von Spielen, durch Penaltyschiessen ermitteln lassen.
  • Grundsätzlich gelten die Regeln des Schweiz. Fussballverbandes. Die Felder und Tore sind kleiner. Für einen Sieg gibt es 3 Punkte, für ein Unentschieden 1 Punkt. Die Abseitsregel wird nicht angewendet. Nach einem Rückpass darf der Ball vom Torhüter aufgenommen werden.
  • Bei Nichterscheinen am Turnier oder Abbruch eines Spiels mit Ausschluss des Teams vom Turnier werden sämtliche Gruppenspiele dieses Teams 3:0 forfait gewertet.
  • Jede/r Spieler/in darf in maximal 2 Teams spielen, sofern diese nicht der gleichen Kategorie angehören.
  • Bei Freistössen ist ein Abstand von 5 Metern einzuhalten.
  • Wer sich unsportlich benimmt wird des Feldes verwiesen. Der/die ausgeschlossene Spieler/in darf nicht ersetzt werden. Über die weitere Spielberechtigung entscheidet die Turnierleitung.
  • Teams, die ihre eigenen Chancen nicht wahrnehmen, oder sich sonst unsportlich benehmen, werden vom Turnier ausgeschlossen.
  • Ein allfälliger Protest ist unmittelbar nach dem Spiel – gegen eine Kaution von Fr. 50.- – der Turnierleitung einzureichen, welche diesen behandelt. Wird er abgelehnt, verfällt die Kaution zugunsten des OK.
  • In allen nicht aufgeführten Fällen entscheidet die Turnierleitung endgültig.

Versicherung

Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer hat sich selber gegen Unfall zu versichern; SUVA genügt. Für nicht versicherte Teilnehmer/innen lehnt das OK jede Haftung ab.

Einsatz / Kosten

Der Turniereinsatz von

  • Fr. 20.–  für Kategorie A1
  • Fr. 20.–  für Kategorie A2
  • Fr. 50.–  für Kategorie B
  • Fr. 50.–  für Kategorie C
  • Fr. 50.–  für Kategorie D

muss mit der schriftlichen Anmeldung einbezahlt werden.

Konto

Einzahlung zugunsten:
FC Suryoye Wasserschloss
Sandstrasse 10
5412 Gebenstorf

Raiffeisenbank Wasserschloss Genossenschaft
Unterriedenstrasse 1
5412 Gebenstorf

IBAN: CH19 8069 0000 0051 1513 7
Clearing Nr.: 80690
SWIFT: RAIFCH22690

 

Beim Zahlungszweck zwingend die Kategorie und Mannschaftsnamen eingeben z.B. A1 FC Gebenstorf
Tritt ein Team nicht an, verfällt der Einsatz.

Beim Zahlungszweck zwingend den Mannschaftsnamen eingeben.

Bei den Turnierunterlagen wird ein Einzahlungsschein abgegeben.
Tritt ein Team nicht an, verfällt der Einsatz.

Preise

Kategorie A1

Siegerpokal
Medaillen (Gold / Silber / Bronze).

Kategorie A2

Siegerpokal
Medaillen (Gold / Silber / Bronze).

Kategorie B

Siegerpokal
Die beiden Gruppenersten erhalten Natural- oder Bargaben.

Kategorie C

Siegerpokal
Die beiden Gruppenersten erhalten Natural- oder Bargaben.

Kategorie D

Siegerpokal
Die beiden Gruppenersten erhalten Natural- oder Bargaben.

Die fairsten und originellsten Teams erhalten Spezialpreise!

Preise werden nur am Spieltag bei der Rangverlesung vergeben. Nachher besteht kein Anspruch mehr auf den Preis.

Anmeldung

  • Mit der schriftlichen Anmeldung muss das Turniergeld einbezahlt werden. Den Betrag für die entsprechende Kategorie finden Sie im Reglement.